Aromatherapie Massage 5/5 (2)

Bei der Aromatherapie-Massage stehen wie der Name schon sagt, das Aroma bzw. die Düfte im Fokus.

Aromatherapie MassageWarum also unbedingt ein Aroma bei einer Massage? Und was ist daran so besonders? Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Düfte und jeder Mensch hat auch einen Lieblingsduft, worauf er besonders positiv reagiert. Eine Masssage mit ätherischen Ölen ist etwas ganz besonderes. Wenn man sich für den richtigen Durft entschieden hat, kann dieser dem Wohlbefinden während der Aromatherapie-Massage beitragen, denn ein besonderer Duft hat sehr wohl Einfluss auf die Psyche des Menschens.

Zur Auswahl stehen meist fruchtige Aromen in Form von Ölen. Kräuterformen sind ebenso beliebt. Bei einer Aromatherapie Massage kommen oft Aromen wie zum Beispiel Zitronengras, Minze, Orange, oder auch Vanille zum Einsatz. Wer eine Massage anbietet, sollte keine Versprechen über die Wirksamkeit der Aromen geben – Die Behauptungen würden den Kunden nur zu sehr Hoffnungen schenken.

Menschen, welche sich mit der Heilkunde befassen bzw. aus dem Bereich Physiotherapie kommen, machen sich die Wirkung der geheimen Kräuter oft zu Nutze.

Wie werden die ätherischen Öle bei der Aromatherapie Massage vom Körper aufgenommen?

Die Öle gelangen über die Nase durch den Geruch, sowie über die Haut in den Organismus.

Aromen mit Zitrone oder auch Orange soll sogar bei Cellulite helfen.

Andere Bezeichnungen der Aromatherapie Massage:

Das Wort Aromatherapie ist deutsch. Oft findet man im Ausland die Bezeichnung Aromatherapy.

Im Deutschen finden wir manchmal auch Bezeichnungen wie Aromamassage oder auch Aromaölmassage.

Welche Technik wird bei der Aromatherapie-Massage angewendet?

Bei eine Massage mit Aroma gibt es keine Beschränkungen auf spezielle Techniken. Bei einer solchen Massage können ruhig kräftige Griffe und feste Streichungen zum Einsatz kommen. Oft wird die Anwendung von Öl mit bekannten Massagen wie z.B. der Thaimassage kombiniert. Sanftere Griffe sind dennoch erwünscht und empfehlenswert und diese Massage gehört eindeutig in den Bereich Wellness. Wir behaupten, dass eine Aromatherapiemassage von der Druckkraft irgendwo zwischen eine reinen Wellnessmassage „Verwöhnmassage“ und eine harten Thaimassage einzustufen ist.

Eine klassische Massage mit Aromaöl ist eine Ganzkörpermassage mit einer Dauer von circa einer Stunde.

Schreibe einen Kommentar